Am 29. Juni war die Klasse 7c mit ihrer Deutschlehrerin Frau Liese­gang im Museum für Gegen­wartskunst. Die Schüler/innen nutzten die Originale der Samm­lung Lambrecht-Schadeberg, um dazu Texte zu verfassen. Die Kooperation des GAL mit dem MfG geht jetzt ins dritte Jahr, inzwischen haben viele Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums von diesem Angebot profitieren können. Aufgrund der unmittelbaren Nähe ist es möglich, das Museum für Gegenwartskunst während einer Unterrichtsstunde zu besuchen und hier zu arbeiten. Ausstellungen, Skulpturen und Bilder bieten vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung und Inspiration.