Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ich möchte Ihnen und Euch zu den Sommerferien Informationen rund um das Löhrtor mitteilen.

Frau Reschke, die ihr Abitur 1998 am Löhrtor abgelegt hat, war am 25. April in der Klasse 6 bei Frau Seemann-Lotz zu Besuch und hat den Kindern im Rahmen des Politik-Unterrichts Rede und Antwort gestanden. In der Klasse sind einige Freudenberger Kinder und ausgehend von einem Unterrichtsprojekt ist diese tolle Begegnung entstanden. Frau Reschke hat ausdrücklich das große Interesse, die Motivation und Gesprächsbereitschaft unserer Schülerinnen und Schüler gelobt. Den Bericht dazu können Sie ebenfalls auf unserer Homepage nachlesen.

Die SV hat neue Schul-Shirts, wie im letzten Löhrtorkalender angekündigt, mit einem eigenen Löhrtor-Logo (Pullis, T-Shirts, Polo-Shirts) entworfen. Inzwischen sind 700 Schul-Shirts und Taschen verkauft worden. Ich gratuliere unserer SV zu diesem tollen Erfolg, die Schul-Shirts können auch weiterhin bei der SV bestellt werden.

Der Förderverein plant, den Eingangsbereich unserer Schule zu gestalten. Dazu hat er Entwürfe in Auftrag gegeben, die nun vom Berliner Künstler Lutz Dransfeld angefertigt worden sind. Er stammt aus Siegen, Dransfelds Vater hat ebenfalls am Löhrtor Abitur gemacht. Zur Umsetzung des Projektes werden Kooperationspartner gesucht, auch mit der Deutschen Bank aus der Nachbarschaft gab es bereits Gespräche. Im Rahmen der Umsetzung würde auch das Schild der Deutschen Bank vor der Schule entfernt. Die Planungsarbeiten nehmen konkrete Züge an.

Die Musikschule möchte gerne in Zusammenarbeit mit Frau Krakowzcyk eine Streicher-AG ab Klasse 5 anbieten, um so die Orchesterarbeit zu fördern. Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler sollen für dieses Projekt gewonnen werden, das zweimal wöchentlich stattfindet. Im Rahmen der Anmeldungen haben wir immer wieder Kinder in der 5. Klasse, die bereits ein Streichinstrument spielen, ab Klasse 7 können sich interessierte Kinder, die zuvor den Streicherklassenunterricht besucht haben, mit ihrem Instrument dort einbringen und den Unterricht fortführen.

In den Pfingstferien wurde begonnen, die Biologie-Räume zu entkernen. Die Umbauarbeiten werden in den Sommerferien fortgeführt. Nach der Sanierung der Biologie-Räume werden die Chemie-Räume neu aufgebaut, im Anschluss daran die Physik-Räume.

Als weitere Maßnahme ist die dringend notwendige Sanierung der Klassen- und Kursräume ab 2019 geplant. Technisch sind wir zwar gut ausgestattet (Beamer, Lautsprecher, Dokumentenkameras, mobile PC), jedoch sind in vielen Klassen- und Kursräumen die baulichen Zustände nicht akzeptabel.

Wir gratulieren Frau Brüggemeier, Frau Fuhrmann, Frau Steuber, Frau Frauen, Frau Heitze, Herrn Brenner, Herrn Leufkens und Herrn Wörner zum bestandenen Examen! Unsere ehemaligen Referendarinnen und Referendare haben wir Ende April verabschiedet. Am Montag, dem 07. Mai 2018, konnten wir die neuen Referendarinnen und Referendare, die ihren ihren Vorbereitungsdienst bei uns am Löhrtor beginnen, begrüßen: Frau Bernhardt (D/BIO), Frau Kahleis (F/E), Frau Kindermann (E/KU), Frau Kauffmann (S/GE), Herr Kalbfleisch (M/SP), Herr Schneider (D/SW), Herr Schuppener (D/ER), Herr Singh (D/GE).

Herr Crummenerl wird als neuer Abteilungsleiter die Organisation der Mittelstufe (Klasse 7-9, ab Einführung von G9 Klasse 8-10) übernehmen. Auch in der Mittelstufe werden wir wie in der Unterstufe nun „Klassenlehrer-Teams“ bilden. Darüber hinaus sollen regelmäßig päadagische Konferenzen stattfinden, um die Kinder besser begleiten und sie und die Eltern beraten zu können.

In den letzten Wochen vor den Sommerferien habe ich mit dem Kollegium, den Elternvertreter der Schulpflegschaft und den Schülerinnen und Schülern der SV Gespräche geführt. Dabei ging es darum, die Arbeit der letzten sechs Jahre zu reflektieren und gemeinsam nach Perspektiven für die weitere Schulentwicklung des Löhrtor zu entwickeln. Die Ergebnisse werde ich zusammenfassen und der schulischen Steuergruppe vorlegen. Zuvor erhalten aber alle am Gespräch beteiligten Gruppen nochmal einen Zusammenfassung der Ergebnisse.

Die geplante Nutzung der Aula durch die Universität findet nun nicht statt, da die Rahmenbedingungen nicht vorhanden sind. Darüber hinaus gibt es aber andere Möglichkeiten, mit der Universität auch in Zukunft zusammenzuarbeiten.

Eine Kooperation mit der Uni, die Herrn Elsner betreut, ist die Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Mathematik. Am Donnerstag, den 28. Juni, besuchte eine vierköpfige Lehrergruppe aus Vietnam unsere Schule, um einen Eindruck von der Unterrichtswirklichkeit in Deutschland zu bekommen. Begleitet wurden die vietnamesischen Kolleginnen und Kollegen von Herrn Geppert und Herrn Melcher von der Universität Siegen. Der Besuch fand im Rahmen der Kooperation unserer Schule mit der Mathematikdidaktik der Uni statt. Herr Hohenstein und Herr Kettenring öffneten ihre Kurse für unsere vietnamesischen Gäste.

Herr Geppert, der die Vietnamesen begleitet hat, möchte darüber hinaus gerne an der nächsten Fachsitzung der Mathematiker teilnehmen, um die Kooperation voranzutreiben und unsere Wünsche stärker zu berücksichtigen. Auch die Fachschaft Physik soll mit ins Boot geholt werden. Darüber hinaus hat Herr Elsner von Herrn Dr. Krause, der zu den Mitarbeitern von Herrn Prof. Witzke gehört, die Nachricht bekommen, dass wir im nächsten Schuljahr wieder eine Astronomie AG anbieten können, die von der Uni betreut wird.

Die Q1 hat an einem Bewerbungs- und Kommunikationstraining im Rahmen unserer Berufswahlorientierung im Apollo teilgenommen und viel positives von der Veranstaltung berichtet. Ich danke Frau Semman-Lotz für die Organisation!

Die Klasse 7a und Frau Vanselow sind für ihre Mitarbeit beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Englisch ausgezeichnet worden und haben eine Urkunde erhalten, zu der ich herzlich gratuliere!

Vor den Sommerferien werden von uns Frau Spies (D/SW) und Frau Volkmann (D/GE) in den Ruhestand verabschiedet. Ich danke beiden Kolleginnen für ihre Arbeit an unserer Schule!
Zum 1.02.18 konnten wir Frau Scharpel (S/E) einstellen, zum 01.05.18 Herrn Brenner (D/GE). Darüber hinaus werden wir Frau Brüggemeier (M/D) und Frau Detels (E) sowie Frau Brodo (MU) nach den Sommerferien beschäftigen.

Die Schulkonferenz hat die Einführung des Faches Spanisch ab Klasse 6 (mit der Verknüpfung, eine neue Sprachenfolge zu entwickeln) sowie das Mediennutzungskonzept (SV/Herr Schmieding) beschlossen. Das Mediennutzungskonzept sieht eine verantwortungsvolle Anleitung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe durch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe vor.

Die Firma Fuchs-Optik hat für das kommende Schuljahr wieder eine Zeitungspatenschaft für das Löhrtor übernommen, sodass wir die Tageszeitung „Westfalen-Post“ weiterhin erhalten.

Ich danke allen Beteiligten herzlich für das erfolgreiche Sommerkonzert am 29.06.2018: Dem Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Frau Volkmann mit Unterstützung von Herrn Petri, den Chören und der Schulband des Löhrtor unter der Leitung von Frau Solbach (musikalische Leitung), Frau Goerke (weitere Arrangements) und Herrn Braun (Band), der Technik-AG unter der Leitung von Herrn Braun, Herrn Brenner und Herrn Schumacher, Herrn Petri für die Moderation und Plakatgestaltung, Frau Scharpel (Catering-AG) und Herrn Kraemer (Grill-Team) für das tolle Angebot, Frau Bald, Frau Plessing-Mau, Frau Pempeit für die umfassende Organisation und und Familie Bonn für die große Unterstützung in allen Bereichen, der Sanitäts-AG unter der Leitung von Herrn Mosler, Frau Stötzel, Frau Weber und Herrn Weis.

Die Klasse 9a ist mit Frau Volkmann und Herrn Weis von der Atlantikküste in Frankreich gesund wieder angekommen. Wir haben hier zum ersten Mal ein Angebot mit verschiedenen Wassersportarten ausprobiert.
Auch die Leistungskurse der Q1 waren unterwegs (Malta, Prag, Nizza, Rom) sowie die Klassen 6 (Xanten).

Frau Scharpel bietet eine neue AG an: Sie nutzt unsere Schulküche und entwickelt zusammen mit unseren Schülerinnen und Schüler verschiedenen Snacks, die bei Schulkonzerten und anderen Veranstaltungen der Schule angeboten werden. Von der sehr guten Qualität der Erzeugnisse und dem Engagement der AG konnte man sich bereits beim letzten Schulkonzert überzeugen.

unseren Abiturientinnen und Abiturienten zur bestanden Hochschulreife und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Ferienzeit und Erholung,
Ihr Reiner Berg

Liebe Eltern, Ehemalige und Interessierte,
an dieser Stelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auch die älteren Löhrtorbriefe und ihre Vorgänger (die Löhrtor-Kalender) bis 1994 als PDF-Datei noch einmal nachzulesen. So können Sie die jeweiligen Jahre noch einmal Revue passieren lassen.

Zum Archiv …