Die von Herrn Elsner koordinierte Zusammenarbeit mit der Uni Siegen nimmt erste konkrete Formen an, Ziel ist eine enge Kooperation in den naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern. Studenten der naturwissenschaftlichen Fächer besuchten am 22. sowie am 29. Juni in der 1. und 2. Stunde das Löhrtor und haben hier in Absprache mit den Kollegen/innen unterrichtet. Das Projekt der Uni konzentriert sich auf Fragen der Unterrichtsentwicklung im naturwissenschaftlichen Bereich. Am 5. Juli besuchten Vertreter der Uni-Siegen mit amerikanischen Studenten unsere Schule, um im Mathematik-Unterricht der Klasse 6 zu hospitierten. Frau Kanwiszer und Frau Seemann-Lotz haben die Gruppe durch die Schule geführt und umfassend über das Löhrtor informiert. Abends gab es eine Eröffnungsfeier des MINT-Labors der Uni im Herrengarten, dort hat uns Herr Elsner vertreten. Die Zusammenarbeit mit der Universität ist sehr vielversprechend und fördert die Entwicklung des Unterrichts im naturwissenschaftlichen Bereich am Löhrtor.