Drucken

An einer einer ganz besonderen Vorbereitung zum neuen Schul­jahr haben zehn unserer Schü­lerinnen und Schüler freiwil­lig in der letzten Ferienwoche vom 15. bis zum 19. August teilgenom­men. „English in Action“ ist ein Projekt, in dessen Rahmen ein „Native Speaker“ Schülerinnen und Schüler eine Woche begleitet und dabei hilft, die sprachliche Praxis in Englisch zu verbessern.

So konnte wir Paul aus Liverpool begrüßen, der eine Woche lang intensiv mit unseren Schülerinnen und Schülern verschiedene Sprachsituationen simulierte und dabei Projekte erarbeitete. Die Ergebnisse wurden den Eltern und weiteren Interessierten am letzten Tag vorgestellt. Eine intensive und gute Erfahrung, die die Entwicklung der eignen Sprachfertigkeiten in Englisch deutlich unterstützen konnte.