Drucken

Nach Spanien reisen, die Kultur kennen lernen und sich mit spanischen Jugend­lichen aus­tau­schen: Zurzeit un­mög­lich? Im Gegenteil! Im April geht´s auf nach Zaragoza, zumindest vir­tuell.

Die Schüler/innen der 7. Klasse starten nach den Osterferien mit einem virtuellen Spanienaus­tausch via eTwinning, der Kooperations­plattform für Schulen in Europa. Unsere spanische Part­nerschule ist dabei das IES Medina Albaida in Zaragoza.

Die spanischen Schüler/innen lernen Deutsch als Fremdsprache und werden die Gelegenheit haben, sich mit den Spanischlernenden der Klasse 7 des Löhrtors über ihre Interessen, Hobbys und Familien auszutauschen. Beide Partnerschulen erstellen innerhalb des Projektes virtuelle Pinnwände (Padlets), auf denen sich die „Austauschschüler“ in Form von Steckbriefen, Podcasts oder Videos in der jeweiligen Fremdsprache vorstellen. Anschließend können sie auf die Steckbriefe der Austauschgruppe reagieren und miteinander in Kontakt treten. Genial, ¿verdad?