Drucken

Am 25. August haben 32 Interessierte den Infoabend zum Thema Auslandsaufenthalte besucht. Nach einer kurzen Einführung von Frau Lorsbach gab es je 15-minütige Vorträge von unseren ehemaligen Schülerinnen Lina Göbel und Friederike Wolff, die sich beide per Videokonferenz aus Österreich beziehungsweise Frankreich zugeschaltet haben.

Lina berichtete von ihrem dreimonatigen Schüleraustausch (mit einem Stipendium durch das Land NRW) in Brisbane, Australien, in der 10. Klasse und dem Gegenbesuch ihrer Austauschpartnerin in Deutschland. Sie ermunterte die anwesenden Schülerinnen und Schüler, sich für ein Stipendium zu bewerben, da es bei der Auswahl der Stipendiaten nicht nur um gute Noten geht. Danach sprach sie über ihre Erfahrungen mit Work'n Travel und als AuPair für 9 Monate in Australien und „Umgebung“ nach dem Abitur.

Friederike erzählte im Anschluss von ihrem Aufenthalt mit Schulbesuch in Frankreich (Toulouse) in der EF und dem Leben in einer französischen Gastfamilie und Schule (wo der Unterricht bis 18 Uhr ging!) sowie dem weiterhin engen Kontakt zu den Freunden in Frankreich.

Danach folgte eine Präsentation von Hella Sellami, die zwei Jahre als Erasmus-Studentin in Córdoba, Spanien, verbracht hat und anschaulich über die Stadt, die Gründe für die Wahl eines Erasmus-Stipendiums in Spanien und die positiven Auswirkungen von Auslandserfahrungen auf die persönliche Entwicklung sprach.

Den Abschluss bildeten Vorträge von Esther Callies und Jonas Düweke, die beide während der EF ein High School-Jahr in den USA (Georgia) verbracht haben. Die Zuhörer erhielten Informationen zum Parlamentarischen Patenschafts-Programm (ein Stipendium des Deutschen Bundestages) und der Organisation AFS sowie Einblicke in das Leben in einer amerikanischen Gastfamilie und High School (Fächer, Benotung, Sport, Prom, Fun Facts und vieles mehr)

Unsere (ehemaligen) Schüler/innen haben einen tollen Einsatz gezeigt und auf sehr ansprechende Art und Weise von ihren Erfahrungen berichtet, Tipps gegeben und Fragen beantwortet. Besten Dank!