Drucken

Zu Beginn des Schuljahrs haben wir, die Klasse 8a, nach dem Material des Umweltamtes Siegen einen „Stadtökologischen Lehrpfad“ ausgearbeitet und eigenverantwortlich durchgeführt. Dann haben wir über Frau Stettner und den Kreuztaler Förster Martin Sorg bei einem Baumanzucht-Projekt teilgenommen. Die Klassen 8b und eine 7 haben ebenfalls Bäumchen für den Siegerländer Wald mit nach Hause genommen.

Diese sollen weiter heranwachsen und im nächsten Herbst, wenn sie groß genug geworden sind, dass die Rehe sie nicht mehr abfressen, von uns allen ausgepflanzt werden.
In den letzten Wochen des Jahres 2021 haben wir uns im Biologie-Unterricht mit Herrn Mosler mit den 17 verschiedenen Sustainable Development Goals (SDGs) beschäftigt, die auf Deutsch so viel wie „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ bedeuten.

17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die SDGs, richten sich an alle: die Regierungen weltweit, aber auch die Zivilgesellschaft, die Privatwirtschaft und die Wissenschaft. Sie wurden von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen, der UN, 2015 verabschiedet und sollen bis 2030 realisiert werden. Durch die intensive Ausarbeitung dieses Projekts konnten wir viel über die Ziele einer sehr wichtigen, globalen und nachhaltigen Entwicklung lernen. Unsere Projektergebnisse kann man nun oben bei den Aquarien in einer kleinen Ausstellung finden.