Die Schulverwaltung hat den ersten Schritt zur Erneuerung/Instandsetzung der Aula-Beleuchtung genehmigt. Die Fa. AV Support aus Nümbrecht wird eine Bestands­aufnahme machen und die vorhandenen Beleuch­tungssysteme soweit wie möglich reparieren bzw. Leuchtmittel austauschen.
Unser Architekt vom Hochbauamt Herr Bär hat Mittel erhalten, die es ermöglichen, die Räume 405 und 404 zu sanieren. Darüber hinaus sind die zunächst zugesagten Mittel zur Sanierung der weiteren Unterrichtsräume gestrichen worden. Für uns bleibt daher nur der Gang zum Schulverwaltungsamt, um auf die Dringlichkeit der Sanierung unserer Unter­richtsräume in den kommenden Jahren aufmerksam zu machen.
Für die Sanierung der Fenster in der Aula sowie der Türanlage der Aula hin zur Spandauer Straße erhalten wir die notwendigen Mittel, diese wird im Sinne des Denkmalschutzes im gleichen Baustil erneuert. Darüber hinaus haben wir weitere finanzielle Mittel für die Sanierung der Aula-Bestuhlung erhalten, da die Bestuhlung nicht mehr den Sicher­heitsstandards entspricht und in einem mangelhaften Zustand ist. Die Bereitstellung dieser Mittel ist ein echter Meilenstein. Trotz dieser Maßnahmen ist es notwendig, auch die Sanierung der Klassen- und Kursräume einzufordern. Ich danke an dieser Stelle Herrn Bär für sein großes Engagement für die Schule!