Die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft Siegerland-Wittgenstein hat Louisa Zöller (Q2) und Melanie Beuter (Abitur-Jahrgang 2021) für ihre hervorragenden Facharbeiten ausgezeichnet. Betreut wurden die beiden Schülerinnen von Frau Gröne. Louisa hat dabei Platz 2, Melanie Platz 3 belegt. Ich zitiere aus dem  Schreiben der DAG: „[...] Sicherlich ist es auch Ausdruck dafür, dass an Ihrer Schule Gymnasium Am Löhrtor die Schülerinnen und Schüler vorbildlich von den Fachlehrern unterstützt und motiviert werden. Sehr wohl ist uns aufgefallen, dass auch in den letzten Jahren fast immer ein Schüler oder eine Schülerin Ihrer Schule auf den ersten Plätzen gelandet ist. [...]“. Ich danke Frau Gröne für die Mühe und die Betreuung sowie der Fachschaft Englisch für die große Unterstützung des Projektes, das ein sehr gutes Beispiel für die Begabtenförderung am Löhrtor darstellt. Ich gratuliere ganz herzlich Louisa und Melanie zu dieser schönen Auszeichnung!