Am 03. April 2022 fand nach dreijähriger Pause, die durch die Pandemie bedingt war, das erste Schulkonzert in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der Fritz-Busch-Musikschule, statt. Neben den Streicherklassen (Frau Goerke, Frau Krakowczyk, Frau Schlüter) konnte sich auch unser neues Mittelstufenorchester präsentieren. Ergänzt wurde das Programm durch verschiedene Chöre, die von Frau Solbach geleitet werden, sowie durch das Jugend-Sinfonieorchester der Musikschule. Das Konzert war beeindruckend und ein schöner Erfolg für die musikalische Arbeit am Löhrtor, aber auch für unsere sehr wertvolle Kooperation mit der Fritz-Busch-Musikschule. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Technik-AG der Schule. Insgesamt verfolgten ca. 450 Gäste die Veranstaltung, die 1700 € für die Opfer des Krieges in der Ukraine spendeten. Dafür möchte ich allen ganz herzlich danken. Dieser Betrag und die 400 € des Frankophonie-Tages am Löhrtor werden in einer gesonderten Veranstaltung übergeben.


Ich wünsche allen Familien
eine schöne Osterzeit und schöne Ferien,
herzliche Grüße vom Löhrtor, Reiner Berg