Der Förderverein plant mit der Fachschaft Kunst und Lutz Dransfeld die Gestaltung des Eingangsbereiches des Löhrtors. Ziel ist es, diesen deutlich aufwerten, damit er besser sichtbar wird und das Löhrtor-Gebäude Stadtbild prägende Wirkung erhält. Die Gestaltung soll zudem an das Wandbild an der Löhrtor-Aula anknüpfen. Wir haben uns auf eine Konzeption geeinigt, die auch dauerhaft die Mitarbeit unserer Schüler/innen einbeziehen wird und unsere pädagogische Ausrichtung zum Ausdruck bringt. Lutz Dransfeld wird auf der Grundlage unseres Gespräches einen Entwurf bzw. eine Konzeption entwickeln, die wir dann dem Kollegium, den Schülern/innen sowie den Eltern vorstellen werden. Dransfeld ist ein namhafter und äußerst ideenreicher, kreativer Künstler, der in seinen Arbeiten konsequent Räume und die Architektur der Gebäude miteinbezieht. Er wurde in Siegen geboren, hat am Stift Keppel 1978 sein Abitur abgelegt und arbeitet seit vielen Jahren in Berlin, wo er ein eigenes Atelier betreibt. Dransfeld hat auch das Marienkrankenhaus im Inneren künstlerisch gestaltet.

Weitere Förderprojekte unseres Fördervereins sind zur Zeit:

  • Unterstützung der SV bei der Installation einer Zaun-Bande am Fußballfeld auf dem Schulhof (bei der Installation hilft Herr Bonn, der darüber hinaus auch bei der Renovierung des SV-Raumes geholfen hat – vielen Dank!)
  • Neubau der Bänke auf dem Rondell rund um die Eichen auf dem Schulhof (macht auch Herr Bonn – vielen Dank!)
  • Anschaffung von zwei Schränken für die Catering-AG (die ebenfalls von Herrn Bonn aufgebaut worden sind)
  • Anschaffung einer Magnet-Tafel für unsere Schulsanitäter