Drucken

Im Rahmen der Initiative „Jugend trainiert für Olympia“ richtete das Siegener Gymnasium Am Löhrtor die Kreismeisterschaft im Basketball für die Wettkampfklasse 1 aus. Die Mannschaft des Löhrtors traf im ersten Spiel auf das Gym­nasium aus Wilnsdorf. Über eine bereits deutliche 26:13-Führung zur Halbzeit ka­men die Löhrtor-Schüler am Ende zu ei­nem ungefährdeten 53:28-Sieg. Direkt im Anschluss gewann die Gesamtschule Ei­serfeld gegen die Wilnsdorfer mit 38:34, sodass es im dritten Spiel des Turniers um den Gewinn des Kreismeistertitels ging. Entsprechend kämpferisch gestaltete sich der Spielverlauf zwischen den Eiserfel­dern und Löhrtorianern, doch konnte sich das Löhrtor-Team recht bald deutlich ab­setzen und führte zur Halbzeit mit 21:8. Am Ende sicherte sich das Löhrtor-Gymnasium mit 62:26 verdient und ungefähr­det die Kreismeisterschaft. Für das Gym­nasium Am Löhrtor spielten Nico Baumhof, Tobias Depner, Furkan Erdogan, Jan Löw, Marcel Pommert, Cornelius Rosen­thal, Sebastian Rosenthal, Jan-Peter Schlund, Kadir Semiz, Miguel Seoane Morente und Masino Spies. Als Coach fun­gierte Sportlehrerin Maren Beermann.