Drucken

Am Donnerstag, den 22. Mai 2014 luden die 9. Klassen und die Einführungsphase der Ober­stufe alle Bürgermeisterkandi­daten zu einer Podiumsdis­kussion in unsere Aula ein. Diese Podiumsdiskussion sollte allen Bürgern der Stadt eine Möglichkeit eröffnen, sich ein eigenes Bild von den Kandidaten zu machen.

Bis auf den Kandidaten der UWG Herrn Bell, der beruflich verhindert war, waren alle Parteien unserer Einladung gefolgt. Die SPD-Kandidatin Frau Flohren erschien jedoch nicht selbst, sondern wurde von der Landtagsabgeordneten Frau Wagener vertreten. Für die CDU kandidiert der amtierende Bügermeister Steffen Mues, für die Grünen Michael Groß, für die FDP Klaus Volker Walter und für die LINKE Martin Gräbener.

In der rund einstündigen Veranstaltung konnten die Kandidaten erklären, warum sie das Bürgermeisteramt anstreben und warum sie Mitglied in ihrer jeweiligen Partei sind. Dann stellten die Moderatoren vorbereitete Fragen und anschließend hatte die Schülerinnen und Schüler sowie die anwesenden Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, den Kandidaten die Fragen zu stellen, die Ihnen am Herzen lagen.

Themen des Gesprächs waren die Frage nach Gymnasium oder Gesamtschule, die Gestaltung des Stadtbildes, der bauliche Zustand der Schulen, die Frage nach den wichtigsten finanziellen Entscheidungen der Stadt sowie die Sicherheit im öffentlichen Raum.