Drucken

Am 5. September 2014 besuchte die Klasse 6c die MINT-Mit­machtage im Spiegelzelt vor dem Apollo-Theater in Siegen.

Hier durften sie eine Stunde lang an einer der vielfältigen Stationen arbeiten, forschen und experimentieren. Einige Schülerinnen und Schüler bastelten sich zum Beispiel ein Galileo-Fernrohr unter Anleitung von Mitarbeitern der Universität Siegen und probierten es - wie auf den Fotos zu erkennen - auch direkt aus.

Andere Schülerinnen und Schüler bauten wiederum LED-Regenbögen (hier konnten die Kinder selbst löten) oder stanzten individuelle Namensschilder. Anschließend konnten sich alle Schülerinnen und Schüler frei im Spiegelzelt bewegen und hatten so die Möglichkeit, auch alle anderen Stationen zu erkunden. Zum Abschluss gab es noch eine Science-Show mit vielen bunten Flüssigkeiten und enorm viel Schaum.

Die Mitmachtage sollten bei den Schülerinnen und Schülern Interesse für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und für technische Berufe oder Studiengänge wie zum Beispiel Elektrotechnik spielerisch wecken. Durch das abwechslungsreiche und spannende Programm konnte dieses Ziel sicherlich bei den meisten Schülerinnen und Schülern erreicht werden. Sie waren mit viel Freude dabei und haben überwiegend Positives berichtet.