Drucken

Am 4. Dezember fand in unserer Aula der jährliche Vorlese­wettbewerb der sechsten Klassen statt. Die Schüler/innen lasen aus selbst gewählten Büchern vor. Die Jury bestand aus Schü­ler/innen der Oberstufe sowie aus Referendaren/innen. Mit diesem Wettbewerb möchten wir unsere Schüler/innen für die Lektüre neuer Bücher gewinnen und sie für eine gute Lesefähigkeit und sprachliche Artikulation sensibilisieren.

Insgesamt fand der Wettbewerb in zwei Runden statt, nach dem Vorentscheid ging es dann in die Endrunde, in der dann die ersten Plätze der jeweiligen Klassen sowie der Schulsieger gekürt wurden. Die ersten Plätze haben Susanna (6a), Louisa (6b), Anna (6b) und Emily (6c) belegt. Schulsiegerin wurde in der Gesamtwertung Marie (6b). Insgesamt haben alle Schüler/innen mit ihrer Teilnahme gewonnen, sie haben den Mut aufgebracht, sich den Mitschülern und der Jury zu stellen und vor einem großen Publikum vorzulesen.