Drucken

Auch in diesem Jahr haben zum dritten Mal in Folge 45 Schüler/innen unser Sprach­angebot wahrgenommen und sich in der letzten Ferienwoche in die Schule begeben.

Hier warteten mehrere Native Speakers als Englisch-Lehrer, die mit großem Engagement mit unseren Schülern/innen gearbeitet haben. Neben der Erweiterung des Wortschatzes wurden Alltagssituationen und Präsentationen kommunikativ eingeübt. Dabei gab es von den Lehrern/innen viel positives Feedback. Deshalb geht das Projekt auch im nächsten Jahr wieder in die vierte Runde mit dem Angebot, die eigenen Englisch-Kenntnisse zu vertiefen und sich im Ausland mit guten Englisch-Kenntnissen sprachlich orientieren zu können.