Drucken

Das Museum für Gegenwarts­kunst Siegen und das Gym­nasium Am Löhrtor möchten gemeinsam das Interesse an Kunst sowie an der künstlerischen Gestaltung als Möglichkeit kultureller Bildung vermitteln. Dabei geht es im Kern darum, den Spaß an der Kunst und deren tieferen Sinn für die persönliche Lebensgestaltung zu entdecken.

Die unmittelbare Begegnung mit dem authentischen Ort des Museums für Gegenwartskunst, mit den originalen Bildern und Objekten sowie den vielfältigen musealen Medien sensibilisiert für die Möglichkeiten der Kunst als Ausdrucksform des Menschen und seiner Bedürfnisse und bereichert die schulische Unterrichtsgestaltung des Löhrtors in ungewöhnlicher Weise.

Die gemeinsame und auf Dauer angelegte Bildungspartnerschaft zeichnet sich durch großes Engagement von Museum und Schule aus und fördert ebenso die individuellen Wahrnehmungsfähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler in einer medial geprägten Welt.

Der zentrale Standort unserer Schule eröffnet einige Möglichkeiten, die Angebote in der Stadt zu nutzen. Schüler bzw. Klassen und Kurse erreichen das Museum innerhalb von maximal 5 bis 10 Minuten und können in den Räumlichkeiten an Projekten arbeiten.

Die Elemente und Aktivitäten der Bildungspartnerschaft des Museums für Gegenwartskunst und des Gymnasiums Am Löhrtor umfassen im Einzelnen: