Drucken

Fast alle Schüler/innen unserer Schule versammelten sich am 12. Juni in der Pause auf dem Schulhof, um eine Menschen­kette zu bilden - das war span­nend und machte Spaß.
Die verhältnismäßig kleine Men­schenkette des Löhrtors ist beispielgebend, und zwar für die große Menschenkette, die am 14. August ab 15:30 Uhr quer durch das Hüttental zwischen Moscheen und Kirchen gebildet werden soll.

Alle Begeisterten fassen sich für eine Weile an den Händen und symbolisieren somit Toleranz, Akzeptanz und Vertrauen unter dem Motto "Hand in Hand SIEGEN".
Doch unsere Menschenkette dient auch dazu, den Leuten zu zeigen, dass wir als Schule diese Aktion unterstützen und mitorganisieren. Wir als SV waren maßgeblich an der Planung der Kette beteiligt und haben zusammen mit dem "Runden Tisch der Religionen Siegen" und noch einigen anderen Initiatoren verschiedene Ideen ent- und verworfen, diskutiert und so verfestigte sich immer mehr ein Plan, dem wir alle zustimmen konnten.

Im Anschluss an die Menschenkette findet ein Rahmenprogramm statt, unterstützt durch die Band "Morons all around", deren Mitglieder fast alle Schüler unserer Schule waren.
Wie laden Sie also ein, sich um 15:30 Uhr auf dem Kirchplatz St. Joseph zu versammeln und im Anschluss ein Teil der Menschenkette zu werden und freuen uns auf ein paar tolle Stunden und interessante neue Eindrücke.