Drucken

Jedes Jahr nehmen unsere sechsten Klassen am Vorles­e­wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. In diesem Schuljahr wurden im Oktober 2013 die besten Vorleser in den einzelnen Klassen ermittelt. Wir gratulieren Luisa Link, Luzie Althaus, Lisa Schneider, Leon Rudolph, Paul Uebach und Marcel Giesche. Anschließend traten beim Schulentscheid im November die Klassensieger gegeneinander an.

Beim Schulentscheid gewann Luzie Althaus, die für ihren Vortrag das Buch "Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst" von Wendy Mass auswählte. Das Buch erzählt die fiktive Geschichte eines New Yorker Jungen, der zu seinem dreizehnten Geburtstag eine Holzkiste bekommt, die den Sinn des Lebens verspricht. So begibt er sich mit seiner Freundin auf die Suche nach dem verschwundenen Schlüssel.

Am 21. Februar vertrat Luzie unsere Schule beim Stadtentscheid in der Stadtbücherei im Krönchen-Center. Dort trug sie aus einem anderen interessantes Buch vor: "Der Tag, an dem ich cool wurde" von Juma Kliebenstein. Hier geht es um den 11-jährigen Martin und seinen Freund Karli, die gern genauso cool wären wie Lukas und seine Clique. In dieser lustig geschriebenen Geschichte gerät Martin häufig in peinliche Situationen, erkennt zum Schluss aber, dass Lukas in Wirklichkeit gar nicht so cool ist, wie er immer tut.

Luzie wurde bei dieser Runde zur Stadtsiegerin. Damit darf sie am Bezirksentscheid teilnehmen. Wir gratulieren ihr für diese großartige Leistung.