Drucken

1. Pädagogikunterricht (PU) hat etwas mit Ihnen und Ihrem Leben zu tun! 

2. Im PU denken Sie über zentrale Fragen Ihres Lebens nach! 

3. Im PU erwerben Sie Kenntnisse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie, die für Sie und Ihre persönliche Situation konkret nützlich sind! 

4. Im PU lernen Sie, besser mit anderen Menschen klarzukommen und andere Menschen (und sich selbst) besser zu verstehen! 

5. Im Fach Pädagogik setzen Sie sich mit erzieherischen Feldern auseinander, in denen Sie schon viele Erfahrungen gesammelt haben und noch sammeln: Familie, Schule, evtl. Jugendgruppe usw.! 

6: Im PU wird theoretisch und praktisch gearbeitet, und die im Unterricht gemachten Erfahrungen und erworbenen Kenntnisse können zur Verbesserung pädagogischer Arbeit direkt genutzt werden! 

7. PU bereitet Sie auf ein breites erzieherisches Berufsfeld vor! 

8. Im PU erwerben Sie Wissen und Fähigkeiten, die Sie in allen Berufen anwenden können, in denen mit Menschen gearbeitet wird! 

9. PU bereitet Sie auf ihre zukünftige Mutter- bzw. Vaterrolle vor! 

10. PU erweitert Ihren Wissenshorizont.

5 falsche Erwartungen, Vorurteile oder Befürchtungen: 

1. PU ist der leichteste Weg zum Abitur! 

2. PU ist ein Laberfach! 

3 PU ist nur etwas für Madchen! 

4 Im PU wird nur über kleine Kinder gesprochen! 

5 Personalchefs halten nichts von PU!