Drucken

In den Klassen 8 und 9 haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, Kurse anzuwählen, mit denen sie selbständig einen Schwerpunkt ihrer gymnasialen Ausbildung setzen können. Diese Fächer werden nicht im Klassenverband, sondern klassenübergreifend in Kursen des jeweiligen Jahrgangs unterrichtet. Damit findet eine erste Vorbereitung auf die Lehr– und Lernsituation in der Oberstufe statt.

Im Allgemeinen kann bei uns zwischen folgenden Kursen gewählt werden:

Im Verlauf eines Halbjahres werden zwei schriftliche Arbeiten angefertigt. Die Zeugnis­note im Wahlpflichtfach hat jedoch nicht den Stellenwert der traditionellen Hauptfächer Deutsch, Mathematik, Englisch und zweite Fremdsprache, sondern zählt zu den so genannten Nebenfächern und ist in deren Maße versetzungsrelevant.