Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ich möchte Ihnen und Euch zu den Weihnachtsferien Informationen rund um das Löhrtor mitteilen.

Frau Holdinghausen hat zusammen mit der Andachtsgruppe zu dem Projekt in diesem Jahr vor Weihnachten angeregt. Es wurden Spendengelder gesammelt, mit denen dann Weihnachtskartons für bedürftige Kinder ausgestattet werden. Einige Klassen und Oberstufenkurse haben sich dieser Aktion angeschlossen. Vielen Dank!

Frau Banda, die unser Nachhilfeprogramm student+ koordiniert, macht darauf aufmerksam, dass bei Bedarf über die Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! die Eltern Nachhilfebedarf für ihre Kinder anmelden können. Darüber hinaus bieten wir sog. Sprechstunden an, zu denen Schüler/innen ohne Voranmeldung erscheinen und sich Hilfe holen können. Zur Zeit läuft eine Mathematik-Sprechstunde, die Herr Kugelmeier dienstags in Raum 201 zwischen 14 und 15 Uhr anbietet.

Unsere Schule hat insgesamt 35.000 € an Fördermitteln vom Land NRW erhalten, die durch unseren Schulträger verteilt worden sind. Diese Mittel stammen aus einem Förderprogramm, das das Ankommen in Schule nach Corona unterstützen möchte. Wir haben neben didaktischem Material viele Projekte und Exkursionen für unsere Schüler/innen damit finanziert, um den gemeinsamen Austausch zu fördern. Ebenso wurde ein hoher Betrag aufgewendet für Material, das die Sprachkompetenz in den Fremdsprachen wie auch in Deutsch fördert. Alle Fördermittel sind zur Unterstützung unserer Schüler/innen aufgebraucht worden.

Am 10.11.22 nahmen die Schulmannschaften der Jahrgangsstufen 5 und 6 am Bezirksturnier des Milchcups in Begleitung von Herrn Fricke teil. Dabei traten sie im Rundlaufmodus gegen Teams aus dem gesamten Siegerland und den südwestfälischen Nachbarkreisen an.
Für die Mädchen der Klasse 5d war die Teilnahme eine tolle Erfahrung, sie schlugen sich wacker in der Vorrunde. Die Jungen der Klasse 5b kämpften sich ebenfalls durch eine schwierige Vorrunde bis ins Kleine Finale und belegten am Ende den vierten Platz. Ebenso erreichten das Jungenteam der Klasse 6a und das Mädchenteam der Klasse 6b jeweils das Kleine Finale. Dabei konnten sich die Jungen über den einen dritten Platz und die Mädchen über einen vierten Platz freuen.

Der Bundesweite Vorlesetag hat am 18.11. stattgefunden und wir hatten neben unseren Schülern/innen der Klassen 5 und 6 drei Grundschulen (FCS an der Weis, Spandauer GS, GS Oberfischbach) zu Gast. Vielen Dank an Frau Banda  und Herrn Kugelmeier mit der Technik-AG für die Durchführung!

Unsere Schüler/innen der SV haben den Volkstrauertag an der Kreisgedenkstätte in Gosenbach am 13.11.22 mitgestaltet und eine beeindruckende Rede gehalten, die unter Landrat Andreas Müller, den Gästen und den Teilnehmern/innen große Beachtung gefunden hat und gelobt worden ist. Die Siegener Zeitung hat dazu einen Artikel am 14.11.22, veröffentlich. Ich danke unserer SV, die insgesamt ein tolles Engagement in der Schule zeigt!

… hat eine neue Ausgabe veröffentlicht. Die AG hat sehr großes Engagement gezeigt und die neue Zeitung kann sich sehen lassen. Am 24.11.22 ist sogar ein Artikel über die “Kleine Freiheit” in der Siegener Zeitung erschienen, der unseren Schülern/innen eine überzeugende Arbeit bescheinigt. Ich danke allen Schülern/innen der AG sowie Frau Liesegang, die die Schülerzeitung koordiniert und begleitet!

Ich danke herzlich für die zahlreichen Spenden, die im Sekretariat abgegeben worden sind! Wir sammeln Briefmarken für Bethel, um dort die Finanzierung von Arbeitsplätzen zu unterstützen. Bitte sammeln Sie auch weiterhin mit und geben Sie die Marken im Sekretariat ab.
Darüber hinaus sammeln wir weiterhin alte Brillengestelle sowie Gläser für die Christoffel Blindenmission. Falls Sie Gestelle oder Gläser haben, bitte ich Sie, diese ebenfalls im Sekretariat abzugeben. Vielen Dank!

… war ein schöner Erfolg und ich danke noch einmal allen Eltern, die durch Spenden und/oder ihre Anwesenheit uns unterstützt haben, sehr herzlich. Vielen Dank!

Am 03.12.2022 konnten wir etwa 500 Gäste zu unserer Musicalaufführung „Dornröschen“ begrüßen. Die Aufführung war ein riesiger Erfolg, Gäste und Eltern waren begeistert. Nach dem Konzert haben sich sehr viele Eltern und Gäste für die tolle Aufführung bedankt. Ich danke ganz herzlich den beteiligten 80 Schülern/innen, der Technik-AG, Frau Solbach (Musik), Frau Goerke (Theaterarbeit), Frau Plessing-Mau, Frau Bald (Kostüme und Organisation), Herrn Kugelmeier (Technik-AG) und Herrn Hrach (Bühnenbau) für das tolle Engagement!

Den Vorlesewettbewerb haben Michelle Ens, Bastian Bruck (beide Klasse 6a), Paul Vogelsang, Frieda Althaus (beide 6b), Laura Schulte und Jonas Stähler (beide 6c) gewonnen. Als Schulsiegerin wurde Frieda Althaus gekürt, die jetzt auf der regionalen Ebene an einem weiteren Wettbewerb teilnehmen wird. Herzliche Glückwünsche an alle Schüler/innen. Vielen Dank an unsere Praktikanten Herrn Block, Frau Olluri und Frau Traut sowie Frau Banda, die die Veranstaltung organisiert hat.Danke auch an Herrn Kugelmeier und der Technik-AG, die den Ton und das Licht gemischt haben.

Am 15. Februar 2023 lädt Professor Lambertz zu einer Veranstaltung mit Joe Bausch (Gefängnisarzt und Schauspieler im Kölner Tatort) um 17 Uhr ins Hörsaalzentrum, Campus Unteres Schloss ein. Interessierte Schüler/innen und Eltern sind herzlich eingeladen.

Nach drei Jahren konnten wir erstmals wieder einen gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst feiern. Nach dem Gottesdienst hat der Förderverein allen Schülern/innen in der Kirche Weckmänner als kleinen Weihnachtsgruß verteit.


Die Schule und der Förderverein wünschen allen Familien
gesegnete Weihnachten und schöne Weihnachtsferien!
Ihr Reiner Berg

Liebe Eltern, Ehemalige und Interessierte,
an dieser Stelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auch die älteren Löhrtorbriefe und ihre Vorgänger (die Löhrtor-Kalender) bis 1994 als PDF-Datei noch einmal nachzulesen. So können Sie die jeweiligen Jahre noch einmal Revue passieren lassen.