Die Deutsch-Amerikani­sche Gesellschaft Sie­gerland-Wittgen­stein hat Louisa (Q2) und Melanie (Abitur-Jahrgang 2021) für ihre hervorragenden Facharbeiten ausgezeichnet. Betreut wurden die beiden Schülerinnen von Frau Gröne. Louisa hat dabei Platz 2, Melanie Platz 3 belegt. Ich zitiere aus dem Schreiben der DAG:

Am 16. Dezenber 2021 ist die Catering-AG unserer Schule, die von Frau Scharpel geleitet wird, beim Sparkassenwettbewerb "Gut für Schulen" mit Platin ausgezeichnet worden. Unsere AG ist unter 15 Bewerber-Schulen für die ersten Plätze ausgewählt worden.

Auch in diesem Jahr wurden wieder Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 zu Mentoren/innen für Fünft- und Sechstklässler unter der Leitung von Frau Bald, Frau Plessing-Mau und Frau Scherer ausgebildet. Die Mentoren werden die Schüler/innen der Unterstufe bei Hausaufgaben, Fragen rund um schulische Angelegenheiten und der Organisation und Orientierung im Schulalltag unterstützen.

Ein mit Schneespray (“GAL Rugby on Tour”) eingesprühter Mercedes Neunsitzer verlässt um 15 Uhr den Schulhof. An Bord sind acht Schüler – fünf Jungen und drei Mädchen – und ein Lehrer als Chauffeur. Man trägt vom Förderverein bezahlte, eng anliegende schwarze Trikots mit einem seltsamen Logo, auf dem ein vom Krönchen gekröntes Ei zu sehen ist.

Auch in diesem Jahr wurden im Schulentscheid die besten Vorleserinnen in den 6. Klassen unserer Schule ermittelt. Gewonnen hat Alina aus der 6b. Der zweite Platz wurde an Carlotta aus der 6c vergeben.

Außerdem haben am Schulentscheid Lia (6a), Heidi (6b) und Julia (6c) teilgenommen.